×

 

Dr. med. Thomas Boeckel

  • Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderkardiologe
  • Zusatzqualifikation Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH)
  • Nach dem Abitur 1983 in Hamburg Studium an der FU Berlin
  • Von 1992-2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Kaiserin Augusta Viktoria Haus (KAVH) der FU Berlin, Virchow Klinikum, Charité Kinderkardiologie, Deutsches Herzzentrum Berlin. Die Ausbildung umfasste die Allgemeine Pädiatrie, Neonatologie sowie alle Bereiche der Kinderkardiologie (konservative Kardiologie, Intensivstation, Herzkatheter, Elektrophysiologie)
  • Seit 2003 Gemeinschaftspraxis für Kinderheilkunde/ Kinderkardiologie mit Frau Dr. Krusche.
  • Seit 2019 Gemeinschaftspraxis für Kinderheilkunde/ Kinderkardiologie mit Herr Dr. Haverkämper.

Dr. Thomas Boeckel ist verheiratet und hat drei Kinder.

Publikationen

A new mutation in the Elastin Gene Causing Supravalvular Aortic Stenosis
Boeckel T., Dierks A. etal.
Am-J Cardiol. 1999 April;83(7): 1141-3

QT-Interval is linked to long QT syndrome loci in normal subjects
Busjahn-A; Knoblauch-H; Faulhaber-HD; Boeckel-T etal.
Circulation. 1999 Jun 22;99(24) : 3161-4

Arterial Switch Procedure for D-Transposition of the great Arteries:
Quantitative Midterm Evaluation of hemodynamic Changes wirth
Cine MR Imaging and Phase-Shift VelocitY
Mapping-Initial experience Gutberlet M, Boeckel T etal.
Radiology 2000 Feb; 214(2): 467-75

Kardiale MR-Messungen: Experimentelle Validierung und Ergebnisse bei Patienten mit operierten Herzfehlern
N.Hosten, M. Gutberlet, T. Kühne, H. Oellinger,M.Vogel, T. Boeckel, J.Böck, J. Frank Fortschr.
Röntgenstr. 168,5(1998) 480-487

N.Hosten, M.Gutberlet, T.Kühne, H.Oellinger, M.Vogel, T.Boeckel, J.Böck, J.Frank,
Fortschr. Röntgenstr. 168,5 (1998) 480-487

Mittel- und Langzeitergebnisse der Boston-Brace-Behandlung von idiopathischen adoleszenten Skoliosen
T.Boeckel, H.Mellerowicz und G.Neff
Orthopädische Praxis 1995 Heft 1 Januar 31. Jahrgang, Seite 8-12

Pschyrembel klinisches Wörterbuch
267.Auflage 2017
Kinderkardiologie Dr. Thomas Boeckel

 

 

Dr. med. Guido Haverkämper

  • Studium der Humanmedizin in Münster
  • Ärztliche Approbation 2003
  • Ausbildung zum Facharzt für Kinderheilkunde im Vivantes-Klinikum Neukölln unter der Leitung von Prof. Rainer Rossi von 2001-2008
  • Erlangung der Facharztanerkennung Kinder- und Jugendmedizin im Februar 2008
  • Ausbildung zum Kinderkardiologen in der Charité (Virchow-Klinikum) unter der Leitung von Prof. Felix Berger von 2008 bis 2018.
  • Erlangung der Schwerpunktbezeichnung Kinderkardiologie im Dezember 2011
  • Erlangung der Zusatzqualifikation für die Betreuung von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern (EMAH) im Juni 2015
  • Tätigkeit als Oberarzt in der Abteilung für Pädiatrie mit Schwerpunkt Kinderkardiologie der Charité von März 2015 bis Juli 2018
  • Seit Januar 2019 niedergelassener Kinderarzt und Kinderkardiologe in Berlin-Wilmersdorf mit Dr. Thomas Boeckel

Dr. Guido Haverkämper ist verheiratet und hat zwei Kinder.